In meinem iPhone Blog biete ich dir Tipps und Informationen rund ums iPhone

App der Woche: Rock Band Reloaded

App der Woche - Rock Band Reloaded

Rock Band Reloaded heißt dkie App der Woche und bietet massig Spielspaß. Einiges hat sich Harmonix, das Entwicklerteam hinter den Rock Band-Titeln, einfallen lassen, um den bisherigen Rock Band-Titel auf iOS – Geräte zu übertrumpfen.

[app 392027861]

Das Hauptmenü

Diejenigen unter euch, die den ersten Teil gezockt haben, werden gleich mit einer anderen Halterung der Geräts konfrontiert. Denn in Rock Band Reloaded wird das Gerät quer gehalten und nicht etwa, wie im ersten Titel, hochkant. Wie ich finde ist das eines der besten Neuerungen, da mir beim ersten Teil mein Handy ein paar mal aus der Hand geflutscht ist. Am Hauptmenü hat sich nicht viel getan, außer, dass deine Band im Hintergrund eine wohl nie endende Straße entlang läuft. Zudem ähnelt das Menü von Rock Band Reloaded stark seinem großen Bruder Rock Band 3.

Die Welt-Tour

Die Welt-Tour ist der Karriere-Modus von Rock Band Reloaded. Hier müsst ihr Lieder mit einer bestimmten Performance absolvieren um weitere Songs und Städte freizuspielen. Außerdem erlangt ihre weitere Ränge, um so bekannter ihr seid. Am Anfang startet ihr allerdings als Garagenband.

Bei der Auswahl der Songs muss gesagt werden, dass euch der Schwierigkeitsgrad und manchmal sogar das Instrument vorgegeben wird.

Das Spiel

Im allgemeinen habt ihr die Auswahl zwischen vier Instrumenten: Gitarre, Bass, Drums und Gesang. Bei letzterem habt ihr noch die Wahl zwischen “Berühren” und “Stimme“. Außer vom Aussehen und Ton unterscheiden sich die vier Instrumente, abgesehen von der Option “Stimme“, nicht. Das Prinzip bleibt so bei allen gleich: Es wird auf den farbigen Punkten “getappt” sobald die ankommende Note den farbigen Bereich erreicht.

Wenn ihr erstmal einige Noten getroffen habt, tauchen ab und zu weiße Noten auf. Spielt ihr diese alle aufeinanderfolgenden Noten richtig, erhalten ihr Overload-Punkte, welche ihr, wenn ihr mehr als die Hälfte besitzt, durch schütteln des Geräts aktivieren könnt. Nachdem aktivieren wird euer Punktemultiplikator nochmals verdoppelt.

Wählt ihr den neuen Gesangserkennungsmodus läuft alles ein wenig anders ab. An dieser Stelle dürft ihr, wie schon geahnt, selber mitsingen. Ganz gewohnt à la Singstar, müsst ihr hier die Noten mit eurem Gesang treffen. Gerade hier wird’s lustig, wenn ihr euch gerade in einem Bus aufaltet.

Bewertung

Design:★★★★☆ 
Benutzerfreundlichkeit:★★★★½ 
Performance:★★★★☆ 
Spielspaß:★★★★★ 
Preis:★★★½☆ 
Durchschnitt:★★★★¼ 

Fazit

Man kann zwar das Thema Rock Band Reloaded noch ausführlicher darstellen, aber ich glaube ihr habt so einen kleinen Einblick in das Spiel bekommen und konntet erfahren warum es zur App der Woche gekürt wurde.

Vieles hat sich seit dem ersten Rock Band-Teil getan. Gerade durch die positiven Änderungen hat sich das Spiel um einiges verbessert. Da wären die neue Halterung, einen Gesangserkennungsmodus, neuer Schwierigkeitsgrad, Awards, Erfolge, und, und, und. Ebenso wie der Music Store, indem sich weitere Songs kaufen lassen, sorgen für einen langen Spielspaß.

Mit 3,99 € zählt das Spiel zwar nicht zu den billigsten Apps, aber dafür zu den besten und ist deswegen auf jeden Fall eine Kaufempfehlung wert.

Bildergalerie


Speak Your Mind

*