In meinem iPhone Blog biete ich dir Tipps und Informationen rund ums iPhone

App der Woche: Remote

App der Woche - Remote

Es ist wieder Mittwoch und das heißt: Es ist Zeit für die App der Woche! Dieses mal eine Apple-Interne AppRemote.

Was man damit tolles anstellen kann, erfahrt ihr, wenn ihr nun weiterlest.

[app 284417350]

Was ist Remote?

Wie schon gesagt handelt es sich bei Remote um eine Apple-Interne App. Der Name lässt schon erahnen, wofür diese App bestimmt ist.

Mit ihrer Hilfe kann man iTunes über das iPhone/iPod/iPad steuern.

Das ganze funktioniert allerdings nur über das WLAN.

Man kann einfach nach Mediatheken suchen, die sich im Netzwerk befinden. Dabei muss iTunes natürlich geöffnet sein.

Während man dann mit seinem iDevice nach einer Mediathek sucht, erscheint links in der Sidebar von iTunes ein neuer Menüeintrag.

In meinem Fall mit der Beschriftung “iPhone“, da mein iPhone diesen Namen trägt. Davor befindet sich ein iTunes-Icon.

Wenn man darauf klickt, muss man den Code eingeben, den man auf seinem iDevice angezeigt bekommt.

Nun verbindet sich das iDevice mit der Mediathek und indiziert diese, damit man auch über das iDevice nach Titeln, Alben, etc. suchen kann.

Die App ist fast genau so aufgebaut, wie die iPod-App. Man kann auch benutzerdefinierte Tabs unten in die Leiste setzen.

Des Weiteren ist es auch möglich (sofern auf dem Rechner aktiviert), Genius über das iDevice zu verwenden.

Natürlich kann man aber auch über das iDevice neue Wiedergabelisten erstellen oder bearbeiten.

Ein weiteres schönes Feature von Remote ist, dass man die Privatfreigaben von seiner Apple-ID empfangen kann.

Seit Version 2.1 unterstützt Remote übrigens auch Airplay.

Bekannte Probleme

Leider gibt es ein kleines Problem, wenn man zu Mediatheken verbinden möchte, die sich auf einem Windows-PC befinden. Man muss iTunes wirklich vollkommen in der integrierten Firewall freigeben, sonst kann es sein, dass das iDevice die Mediathek nicht findet.

Das kann dann manchmal schon ein paar Anläufe brauchen, bis es funktioniert.

Bewertung

Design:★★★☆☆ 
Benutzerfreundlichkeit:★★★★½ 
Performance:★★★★☆ 
Produktivität:★★★★☆ 
Preis:★★★★★ 
Durchschnitt:★★★★☆ 

Fazit

Qualitativ sehr hochwertige App, was man aber auch von Apple erwarten sollte.

Bestens dafür geeignet, wenn man gerade mal auf dem Bett oder Sofa sitzt und nicht immer zum Computer rennen möchte, um vielleicht ein anderes Lied an zu machen.

Besonders schön ist, dass man Zugriff auf Genius hat, da man so einfach ein Genre auswählen kann, welches man hören möchte und schon wird was feines abgespielt, sofern es in der Mediathek vorhanden ist. :P

Einen kleinen Abzug in der Bewertung gibt es bei dem Design der App. Es ist halt das Standarddesign, was aber keinesfalls heißen soll, dass es nicht schön ist - Es gibt einfach schönere Apps.

Bildergalerie


Speak Your Mind

*